Immer up to date Newsroom

04.07.2017

Inspiration für Kreative – Kunst in der Agentur

Berlin, 4. Juli 2017 - united communications hat seine Wurzeln in Kreuzberg und Friedrichshain. Im Jahr 1995 startete die von Manfred Großert und Peter Link gegründete Markenagentur im Riehmers Hofgarten in Kreuzberg, vier Jahre später erfolgte der Umzug in die Friedrichshainer Oberbaum City. Wer kreativ arbeitet, braucht Inspirationen. Was liegt da näher, als die Agenturwände statt mit den üblichen Kunstdrucken, mit Werken von Künstlerinnen und Künstlern aus der Umgebung zu gestalten? Im Laufe der Jahre ist auf diese Weise eine kleine, aber feine Sammlung entstanden. Diese wird nun erstmals in einem Katalog vorgestellt.

Manfred Großert, Geschäftsführer von united communications, zu seinem Engagement für regionale Kunst: "united communications ist eng mit der Stadt Berlin und dem Standort Friedrichshain-Kreuzberg verwurzelt. Als Agentur für Markenkommunikation haben wir ein ureigenes Interesse an einer starken Kreativszene in unserem engeren Umfeld. Mit dem Erwerb von Kunstwerken aus dem Kiez möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, das vielfältige künstlerische Potenzial in diesem Stadtteil sichtbar zu machen."

In den letzten 22 Jahren ist so eine kleine Sammlung entstanden, die aktuell über 40 Exponate umfasst. Maßgeblich an der Gestaltung des Katalogs beteiligt waren Gunhild Flöter, Account Director, sowie Christine Zeiske, Grafik-Designerin bei united communications.

Gunhild Flöter fasst die Vielfältigkeit der Kunstwerke so zusammen: "Kani Alavi, der Initiator der East Side Gallery, ist in unserer Sammlung zum Beispiel mit einem Bild vertreten, das eine an Matisse erinnernde Figurengruppe zeigt - sie scheint für einen kurzen Moment aus der Großstadt entflohen zu sein und tanzt im Freien. Andere KünstlerInnen präsentieren urbane Szenarien, in denen Anonymität und Rastlosigkeit des modernen Großstadtbürgers als Zeugnisse einer sich rasant verändernden Gegenwart zum Ausdruck kommen. Wieder andere entführen uns in geheimnisvolle Zwischenwelten, in denen eigenartige Figuren und archaische Fabelwesen den Ton angeben - oder in denen Bewegungen beziehungsweise Prozesse in eine zeichenhaft-abstrakte Bildsprache übersetzt werden. Dabei sind teilweise auch Materialcollagen mit einer dreidimensionalen, objekthaften Erscheinung entstanden. Die Werke selbst sind sehr verschieden, jede/r von uns erlebt und betrachtet sie anders. Eins ist aber allen Arbeiten gemeinsam: Sie leiten uns im Alltäglichen immer wieder an, innezuhalten und die Gedanken zu sammeln. Für neue kreative Ideen."

Der Katalog steht auf der Agenturwebsite zum Download bereit (siehe Link weiter unten).


Über united communications
Kreative, nachhaltige Markenkommunikation für Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen sowie Unterstützung von Start-ups bei Markenaufbau und Markterschließung, das ist es, was die 1995 in Berlin gegründete Agentur united communications seinen Auftraggebern bietet.

Kunden, für die die Agentur gearbeitet hat oder noch arbeitet, sind: Olympus, AOC, Philips Displays/MMD, Hisense, MAICO Diagnostic, Europäische Kommission, die Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité, das Kinder- und Jugendwahlprojekt U18, die Stiftung ECARF - European Centre for Allergy Research Foundation, Maxell, Air China, Deutscher Spendenhilfsdienst, die Chinesische Handelskammer in Deutschland, das Chinesische Kulturzentrum, die Chinesische Botschaft, Tischler Schreiner Deutschland, das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, Philips Signage Solutions, HVB Immobilien, Nokia, Citizen Watch Europe, eBay, Volkswagen, NABU, Casio und Berlin Partner.

united communications ist seit 2008 Teilnehmer des United Nations Global Compact und Mitglied des internationalen Werbeagenturnetzwerks ComVort.


Bei Fragen oder weiteren Informationswünschen wenden Sie sich bitte an:
united communications GmbH
Manfred Großert, Gunhild Flöter
Tel. 030 78 90 76 0
E-Mail: presse@united.de