Erfahren Sie mehr über unsere Agentur

Wer wir sind

united communications – integrierte Markenkommunikation seit 1995

Kreative Ideen, großes Engagement und fundiertes Know-how  gepaart mit dem unabdingbaren Quäntchen Pragmatismus – so unterstützen wir seit 1995 Marken, die immer vielfältigeren Kommunikationsmöglichkeiten strategisch aufeinander abzustimmen, damit sie ihre Kunden an allen Touchpoints perfekt ansprechen können. Integrierte Kommunikation ist bei united communications jahrzehntelang gelebte Praxis.

Seit Agenturgründung unterstützen wir auch Start-ups bei Markenaufbau und Markterschließung.

Unser China Business Department bietet Beratung und Kommunikation für chinesische Unternehmen und Organisationen, die Zugang zum europäischen Markt suchen. Durch unsere Partneragentur Topline Consulting Co., Ltd. sind wir zudem in Peking und Shenzhen vertreten.

Sie finden unsere PR-Agentur und Werbeagentur in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg in der Oberbaum City, im Zentrum von mediaspree, dem Medienstandort der Bundeshauptstadt. Und wir sind mit Liaison-Offices auch in Hamburg und Essen (NRW) präsent.

SCHNELLKONTAKT

Sie haben Fragen?
E-Mail: to@united.de
Tel.: +49 30 78 90 76-0

ANGEBOT WORKSHOP

Facts statt Phrasen. Testen Sie uns.

In unserem kompakten Praxis-Workshop Energy for your brand® analysieren wir die harten Fakten rund um Ihr Business und erarbeiten mit Ihnen eine Strategie, die Sie sofort umsetzen können. Da das Ganze nur ein wenig Zeit und Geld erfordert, ist solch ein Workshop auch bestens geeignet, bestehende Strategien auf ihre Richtigkeit und Effektivität zu überprüfen. 

Sie möchten mehr über Energy for your brand® erfahren?
Rufen Sie mich an:

Manfred Großert
E-Mail: grossert@united.de
Tel.: +49 30 789076-0

PRÄSENT IN DER HAUPTSTADT

Nutzen Sie uns als Ihre Berliner Adresse.

Und profitieren Sie von allen Annehmlichkeiten und Leistungen, die wir unseren Kunden offerieren: Grafikdesign, Text (inklusive englischer, französischer und chinesischer Muttersprachler), modernste IT sowie ein repräsentativer Konferenzraum und vollausgestattete Arbeitsplätze, wenn Sie vor Ort etwas Dringendes erledigen müssen.

Wie wir arbeiten

In drei Schritten zum Ziel

Gute Markenkommunikation ist immer auch nachhaltige Markenkommunikation. Und sie spricht immer die Menschen an, die es zu erreichen gilt. So arbeiten wir seit Gründung unserer PR-Agentur und Werbeagentur1995 in Berlin – erfolgreich für uns und unsere Kunden.

 

Der klare Fokus auf Menschen – statt auf Zielgruppen – zeigt sich bereits in unseren strategischen Ansätzen. Dazu stellen wir, nachdem die Ziele des Kunden definiert sind, die drei alles entscheidenden Fragen:

  • 1. Wer?

    Wer sind die Menschen, mit denen wir kommunizieren müssen, um die Aufgabe unseres Kunden zu lösen?

    Häufig wird hier entweder nur in Richtung B2B-Kunden oder aber Verbraucher geschaut; doch wirklich erfolgreiche Kommunikation bedient die gesamte Wertschöpfungskette. Deshalb ist für uns die Journalistenansprache ein ebenso elementarer Teil einer integrierten Kommunikation wie die Einbeziehung der Handelspartner oder des eigenen (Vertriebs-)Teams.

  • 2. Wo?

    Wo treffen wir diese Menschen?

    Oder genauer:

    Wo erreichen wir diese Menschen am besten?

    Meist gibt es nicht nur einen Touchpoint, um mit ihnen in Kontakt zu treten. Und in jedem Fall muss die Ansprache genau zum jeweiligen Ort und Kontext passen. Aus diesem Grund ist eine perfekte Feinjustierung der Kommunikation unabdingbar. Wir haben festgestellt: Wer das konsequent macht, erkennt sehr schnell, dass der offensichtlichste Kontaktpunkt nicht wirklich der Beste ist.

  • 3. Wie?

    Wie müssen wir diese Menschen ansprechen – verbal, visuell und emotional?

    Je nachdem, in welcher Gruppe und welchem Kontext ein Mensch agiert, kommuniziert er unterschiedlich. Deshalb ist es wichtig, passend zum konkreten Umfeld den richtigen Ton zu treffen. So ist ein Geschäftsführer beispielsweise im Fußballstadion ein klassischer Fan, aber nach dem Spiel im 5-Sterne-Hotel wieder Gast oder gar VIP, als der er dann auch angesprochen werden möchte. Und natürlich muss sich ein Unternehmen auf einer Recruiting-Messe anders präsentieren als auf einer Bilanz-Pressekonferenz.

Unsere Arbeitsweise können Sie übrigens schnell und günstig in unserem Markenworkshop Energy for your Brand® kennenlernen.

Unsere Prinzipien

Verantwortung als Geschäftsgrundlage

Es ist unsere Profession, die Angebote, Leistungen und Botschaften unserer Kunden in der Öffentlichkeit darzustellen und bekannter zu machen. Unsere Überzeugung ist, dass sich wirtschaftlicher Erfolg und nachhaltiges, verantwortungsbewusstes Handeln gegenüber Natur und Gesellschaft nicht widersprechen, sondern unmittelbar bedingen.

Werte und Visionen

Als Mitglied der UN-Initiative Global Compact verpflichten wir uns, einen Katalog von Grundwerten in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung anzuerkennen, zu unterstützen und in unser unternehmerisches Handeln zu integrieren.

united communications bekennt sich zu seiner unternehmerischen Verantwortung gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden, Dienstleistern und sonstigen Stakeholdern. Wir definieren Werte und Prinzipien, die für unser Geschäftsleben gelten sollen. Und wir setzen auf Fairness und Respekt im Umgang miteinander sowie im täglichen Dialog mit unseren Anspruchsgruppen.

Den Gedanken eines Globalen Paktes hat der damalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, erstmals in einer Rede auf dem Weltwirtschaftsforum am 31. Januar 1999 vorgetragen. Ein Jahr später wurde aus der Idee Wirklichkeit. Der Generalsekretär lud Unternehmen dazu ein, an einer internationalen Initiative teilzunehmen – dem Global Compact –, die Vertreter der Privatwirtschaft mit Einrichtungen der Vereinten Nationen, Arbeitnehmern und der Zivilgesellschaft zusammenbringt, um universelle Sozial- und Umweltprinzipien zu fördern.

Ziel des Global Compact ist es, durch die Kraft gemeinsamen Handelns das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen zu fördern – damit die Wirtschaft zu einem Teil der Lösung werden kann, wenn es darum geht, den Herausforderungen der Globalisierung zu begegnen. Auf diese Weise kann der Privatsektor in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Akteuren dazu beitragen, die Vision des Generalsekretärs von einer nachhaltigeren und gerechteren Weltwirtschaft zu verwirklichen.

Heute sind Unternehmen aus allen Regionen der Welt, internationale Arbeitnehmerverbände und Organisationen der Zivilgesellschaft am Global Compact beteiligt.

united communications ist der Initiative im Februar 2008 als eine der ersten Kommunikationsagenturen in Deutschland beigetreten.
Weitere Informationen: www.globalcompact.de


Gesellschaftliches Engagement

Das Prinzip Nachhaltigkeit muss für das gesamte unternehmerische Handeln gelten. Unser Engagement für Gesellschaft und Ökologie konzentriert sich auf drei zentrale Bereiche: politische Bildung & Jugendarbeit, Förderung freier Kunst vor Ort sowie die Entwicklung von umweltfreundlichen Lösungen für Kunden sowie die Agentur selbst.

CSR

Nachhaltig kommunizieren

2008 haben wir uns entschieden, unser bisheriges Engagement für soziale, ökologische und ökonomische Belange gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu analysieren und auf Basis der Ergebnisse Zielvorgaben für eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln. Die Bilanz unserer Status-Quo-Analyse für das Jahr 2009 und die Programme, die wir zukünftig auf den Weg bringen wollen, haben wir in unserem ersten CSR-Bericht 2009/2010 offengelegt. Jährliche Fortschrittsberichte werden auf der Website des Global Compact veröffentlicht.

Kunst in der Agentur

Inspiration für Kreative

united communications hat seine Wurzeln in Kreuzberg und Friedrichshain. Im Jahr 1995 starteten Manfred Großert und Peter Link im Riehmers Hofgarten in Kreuzberg, fünf Jahre später bezog die Agentur Räumlichkeiten in der Friedrichshainer Oberbaum City. Wer kreativ arbeitet, braucht Inspirationen. Was liegt da näher, als die Agenturwände statt mit den üblichen Kunstdrucken, mit Werken von Künstlern aus unserer Umgebung zu gestalten? Im Laufe der Jahre ist auf diese Weise eine kleine, aber feine Sammlung mit über 40 Exponaten entstanden.

Den Katalog können Sie hier herunterladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Partner

Agenturen

China: Topline

Topline Consulting Co., Ltd.
in Peking und Shenzhen

China: Topline

Topline Consulting Co., Ltd.
in Peking und Shenzhen

NRW: Kugelfisch

Kugelfisch Kommunikation
in Essen/Ruhr

NRW: Kugelfisch

Kugelfisch Kommunikation
in Essen/Ruhr

Messearchitektur + Messebau

skupindesign
Kaarst/Düsseldorf

Messearchitektur + Messebau

skupindesign
Kaarst/Düsseldorf

Die PR- und Marketingkommunikationsagentur Topline Consulting wurde im April 2010 in Peking gegründet. Zu ihren Kunden zählen führende Markenunternehmen, unter anderem aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie, Finanzwesen, Konsumgüter- und Automobilindustrie sowie Health Care. Neben dem Hauptsitz in Peking ist Topline Consulting mit Niederlassungen beziehungsweise durch Partner auch in Shanghai, Guangzhou und Shenzhen präsent.

Mit der im Juli 2013 begründeten strategischen Partnerschaft zwischen united communications und Topline Consulting verfolgen die Partner das Ziel, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, ihre internationale Kompetenz zu unterstreichen und die Grundlagen für gemeinsame Kommunikationsprojekte zu legen.

china@united.de

Kugelfisch ist eine inhabergeführte Agentur, die im Februar 2010 in Essen gegründet wurde. Langjährige Erfahrung mit renommierten Kunden aus den Bereichen FMCG, Unterhaltungselektronik und der Baubranche prägen den Agentur-Background. Cross-medial vernetzte Konzepte sowie die Entwicklung von integrierten POP-Marketing-Maßnahmen – auch international – gehören zu den an meisten nachgefragten Agenturleistungen. Enge Kooperationen bestehen mit Branchenexperten in den Bereichen Nachhaltigkeit und Wohngesundheit. Gemeinsam mit ihnen entwickelt Kugelfisch themenspezifische Kommunikationskampagnen für Fachzielgruppen sowie Nachhaltigkeits-Reports. Mehr Informationen www.qglfsch.de.

Die Inhaber beider Unternehmen kennen sich seit mehr als einem Jahrzehnt und haben bereits in zahlreichen Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. Mit der Eröffnung von Liaison-Offices verfolgen die Agenturen das Ziel, ihren Kunden mehr Services zu bieten sowie die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und die Voraussetzungen für weitere gemeinsame Kommunikationsprojekte zu legen.

Die Skupin Design GmbH ist seit 1983 ein Full-Service-Premium-Dienstleister für nachhaltigen Messebau. Dem Spezialistenteam um den Dipl.-Ing. Architekten Frederick Skupin gelingt es immer wieder, Marken durch aufregende Raumeindrücke adäquat in Szene zu setzen. www.skupin-design.de
 
Die Inhaber beider Unternehmen kennen sich seit dem Jahr 2000 durch die Tätigkeit für gemeinsame Kunden. Mit der Kooperation verfolgen sie das Ziel, ihren Kunden mehr Services zu bieten sowie die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und die Voraussetzungen für weitere gemeinsame Projekte zu legen.

Experten

Managing Partner

Peter Link

Managing Partner

Peter Link

Managing Partner

Esther Ahrent

Managing Partner

Esther Ahrent

Senior Partner

Thomas Klickermann

Senior Partner

Thomas Klickermann

Dipl.-Kommunikations-Wirt Peter Link (UdK Berlin)

Der Mitbegründer der Agentur und heutige Managing Partner Peter Link unterstützt das united communications-Team in der Markenkommunikationsberatung von international agierenden IT-/CE-Unternehmen.

Referenzen:

  • Kundenberater von international agierenden IT-/CE-Unternehmen, u. a. Nokia, Volkswagen, ViewSonic Europe, AOC International (Europe) sowie zahlreichen NPOs, u.a. GTZ, NABU Deutschland
  • Kundenberater und Etatdirektor in diversen Werbeagenturen
  • CEO des weltweiten Werbeagentur-Netzwerks ComVort

Esther Ahrent, M.A. Angewandte Kulturwissenschaften (Leuphana Universität Lüneburg)

Seit 2018 unterstützt die ausgewiesene Kommunikationsexpertin das Team von united communications als Managing Partner in unserem Liaison Office in Passade bei Kiel.

Referenzen:

  • Langjährige Marketingleiterin bei Olympus Europa
  • Hotelier
  • Finanz- und Personalchefin im Bildungsbereich
  • Expertin für B2B-Kommunikation
  • Einschlägige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung (insbesondere Vergabe- und Zuwendungsrecht)

Thomas Klickermann

Thomas Klickermann berät und unterstützt united communications seit 2007 als Senior Partner bei der Realisation anspruchsvoller Online-Projekte. Gemeinsam mit ihm haben wir bereits zahlreiche multilinguale Internetauftritte für Wirtschaftsunternehmen und NPO realisiert, zumeist auf Basis des Content Management Systems TYPO3.

Referenzen:

  • Geschäftsführer Prodevion
  • Diverse Websites, u. a. für die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF), AOC (PartnerNet), Sangean, Trigis, Olympus, etc.
  • TYPO3, Wordpress, Joomla!, Drupal, eigenentwickltes CMS
  • Schulung für Backend-User
  • Integration von Shopsystemen
  • Barrierefreies und responsives Design

Unsere AGB

AGB

AGB

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge, Angebote, Leistungen und Lieferungen der united communications GmbH - nachfolgend Agentur genannt -, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Abweichende AGB des Geschäftspartners finden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch der Agentur keine Anwendung.

2. Vertragliche Grundlagen
Die Agentur nimmt die Interessen des Kunden stets gewissenhaft wahr und wirkt daran mit, die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen. Die Agentur schuldet aber grundsätzlich keinen wirtschaftlichen Erfolg der von ihr erbrachten Leistungen.
Grundlagen der Agenturtätigkeit sind der Agenturvertrag bzw. die mündlich getroffenen Rahmenvereinbarungen sowie das Briefing des Kunden. Wird das Briefing mündlich erteilt, erstellt die Agentur über dessen Inhalt einen Kontaktbericht, der dem Kunden in der Regel innerhalb von einer Woche nach der Besprechung zugeleitet wird. Der Kontaktbericht wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde ihm nicht innerhalb einer Frist von drei Tagen widerspricht.

3. Allgemeine Leistungsbedingungen
Alle Leistungen, die der Kunde ausdrücklich wünscht, sind zu vergüten. Dies gilt insbesondere auch für Konzepte und Mediapläne, soweit nichts anderes vereinbart wurde.
Wenn nicht anders vereinbart, wird das erste Kontaktgespräch mit dem Kunden nicht in Rechnung gestellt. Jedes weitere Gespräch wird auf der Basis der vereinbarten Honorare berechnet. Für die Teilnahme an Präsentationen steht der Agentur ein angemessenes Honorar zu, das mindestens den Personal- und Sachaufwand sowie die Kosten sämtlicher Fremdleistungen deckt. Soweit die im Rahmen einer Präsentation erstellten Konzepte und Entwürfe nicht für Werbeaktionen im Auftrag des Kunden verwendet werden, ist die Agentur zur anderweitigen Verwertung berechtigt. Die Weitergabe von Präsentationsunterlagen an Dritte ohne Zustimmung der Agentur ist nicht zulässig.
Für Agenturleistungen, die vom Kunden nachträglich in Auftrag gegeben oder bei der Auftragsausführung infolge von Umständen notwendig werden, die bei Vertragschluss nicht vorhersehbar waren, kann die Agentur ein branchenübliches zusätzliches Honorar verlangen. Die Agentur informiert den Kunden, wenn absehbar ist, dass hierdurch die tatsächlichen Kosten den Kostenvoranschlag um mehr als 20% übersteigen werden. Die Kostenüberschreitung gilt als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb von drei Tagen nach entsprechendem Hinweis schriftlich widerspricht.

4. Nutzungsrechte
Die Agentur räumt dem Kunden die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Nutzungsrechte an den von ihr erstellten Gestaltungen ein. Die Nutzungsrechte gehen erst nach vollständiger Bezahlung der Vergütung für die jeweilige Gestaltung über.
Je nach Vertragszweck sind die Nutzungsrechte zeitlich, inhaltlich und/oder räumlich beschränkt. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils nur ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt. Über den Umfang der Nutzung hat der Kunde der Agentur Auskunft zu erteilen.
Für Nutzungen, die den vertraglichen Umfang überschreiten, kann die Agentur ein angemessenes zusätzliches Honorar verlangen. Dies gilt insbesondere für Neuauflagen, Verwendungen auf anderen Werbeträgern sowie Nutzungen in abgeänderter oder erweiterter Form.
Eine Übertragung von Nutzungsrechten auf Dritte bedarf der vorherigen Zustimmung der Agentur, auch wenn im Einzelfall ein ausschließliches Nutzungsrecht eingeräumt wurde.
Soweit Presseclipping- oder sonstige Ausschnittdienstleistungen vereinbart werden, tritt der Kunde als alleiniger Auftraggeber gegenüber Drittdienstleistern auf und übernimmt die volle Haftung gegenüber Autoren und Verlagen. Der Kunde stellt die Agentur insoweit von der Inanspruchnahme durch Dritte frei.

5. Originale
Das Eigentum an Entwürfen und Reinzeichnungen verbleibt bei der Agentur. Originale sind an die Agentur zurückzugeben, sobald sie zur Ausübung der übertragenen Nutzungsrechte nicht mehr benötigt werden. Für Beschädigungen oder Verlust, auch beim Versand, haftet der Geschäftspartner.
6. Abnahme
Beanstandungen sind innerhalb von 10 Kalendertagen nach Ablieferung der Bestandteile eines Auftrags schriftlich geltend zu machen. Danach gilt die Abnahme als erfolgt. Die Abnahme darf nicht aus künstlerisch-gestalterischen Gründen verweigert werden.

7. Honorar und Zahlungsbedingungen
Sämtliche Preisangaben, insbesondere solche in Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Auslagen und Leistungen von Drittanbietern werden mit einem 10%igen Aufschlag weiterberechnet
Wenn im Agenturvertrag nichts anderes vereinbart ist, wird die Vergütung bei Ablieferung der Arbeiten ohne Abzüge fällig. Ist der Gesamtauftrag in einzelne Leistungen teilbar, wird die Vergütung für jeden einzelnen Teil bei Ablieferung fällig. Erstreckt sich die Ausführung eines Auftrags über einen Zeitraum von mehr als 6 Wochen, kann die Agentur Abschlagszahlungen entsprechend den bereits erbrachten Leistungen im Verhältnis zur Gesamtauftragssumme verlangen.
Mediakosten sind vor Festbuchung in voller Höhe an die Agentur zu überweisen. Geht der Gesamtbetrag nicht rechtzeitig bei der Agentur ein, ist die Agentur berechtigt, von der geplanten Buchung Abstand zu nehmen. Sonstige Fremdleistungen sind unverzüglich nach Weiterleitung der Rechnung zu bezahlen. Sind nach den vertraglichen Absprachen Fremdleistungen im Wert von mehr als 1/3 der Auftragssumme von der Agentur in Auftrag zu geben und zu bezahlen, kann die Agentur einen Vorschuss in Höhe der zu erwartenden Kosten verlangen.

8. Haftung
Für die Einhaltung der gesetzlichen, insbesondere der wettbewerbs-, marken- und urheberrechtlichen Vorschriften bei der Durchführung von Werbemaßnahmen ist der Kunde selbst verantwortlich, auch wenn die Maßnahme von der Agentur vorgeschlagen wurde. Die Agentur wird den Kunden auf rechtliche Bedenken gegen eine Maßnahme hinweisen, soweit sie ihr erkennbar sind. Der Kunde stellt die Agentur von Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der Durchführung von Werbemaßnahmen frei.
Die Freigabe von Produktionen und Veröffentlichungen obliegt dem Kunden. Mit der Freigabe übernimmt der Kunde die Verantwortung für die Richtigkeit von Bild und Text. Delegiert der Kunde die Freigabe im Einzelfall an die Agentur, stellt er sie insoweit von der Haftung frei.
Die Agentur haftet im Rahmen der Erfüllung ihrer vertraglichen Aufgaben durch Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung ist auf die bei vergleichbaren Geschäften typischen Schäden sowie auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden begrenzt, es sei denn, der Schaden ist von einem gesetzlichen Vertreter der Agentur vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden. Für Mangelfolgeschäden haftet die Agentur nur bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten. Die Haftung für Fremdleistungen, die auf Veranlassung des Geschäftspartners in Auftrag gegeben werden, ist ausgeschlossen.

9. Termine und Mitwirkungspflichten
Der Kunde sorgt dafür, dass Informationen und Unterlagen, die für die Auftragserfüllung benötigt werden, rechtzeitig bei der Agentur eingehen. Kommt der Kunde seiner Mitwirkungspflicht nicht unverzüglich nach Anforderung nach, ist die Agentur von der Haftung für die Einhaltung des vereinbarten Termins befreit. Verzögerungen, die durch die verspätete Abgabe von Fremdleistungen entstehen, entbinden die Agentur von der Einhaltung des vereinbarten Liefertermins.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
Erfüllungsort ist Berlin, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Für das Vertragsverhältnis und die sich daraus ergebenden Ansprüche findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit ergebenden Streitigkeiten ist Berlin, sofern der Geschäfts-partner die Kaufmannseigenschaft im Sinne des Handelsgesetzbuches hat.

Gültig ab Januar 2013

united communications GmbH
Rotherstr. 19
10245 Berlin

Geschäftsführer: Manfred Großert
Telefon: +49 30 789076-0
E-Mail: to@united.de